Inklusion
Wir tun was! 
Inklusion heißt gemeinsame Teilhabe an Bildungsprozessen unter Berücksichtigung individueller Bedürfnisse von Kindern. Dazu sagen wir „Ja“!
So gestaltet sich Inklusion in integrativen und heilpädagogischen Gruppen hier im Kreis Kleve schon seit mehr als 20 Jahren.
Inklusion als Sparpaket lehnen wir ab! Inklusion darf nicht als Vorwand missbraucht werden, um bestehende Standards abzubauen!
Das lassen wir nicht zu, wir tun was!
Nach der erfolgreichen Podiumsdiskussion in Uedem erfolgte die Überreichung der Unterschriftenlisten an den Landesbehindertenbeauftragten NRW Norbert Killewald! Die örtlichen Zeitungen berichteten.
 
Nächster Schritt: Auf Anraten von Herrn Killewald wird nun  eine Petition an den Landtag erarbeitet. Zudem ist eine Diskussionsrunde mit örtlichen Vertretern der  Landschaftsversammlung des LVR vorgesehen. Herr Killewald hat seine Bereitschaft signalisiert, die Diskussion zu begleiten.
Beim Treffen des Arbeitskreises am 01. Oktober in Bedburg-Hau, an dem auch Vertreterinnen aus dem Südkreis Kleve teilnahmen,  wurde vereinbart, dass jede Einrichtung Textvorlagen für die Petition erstellt, die inhaltlich von den kindlichen Grundbedürfnissen ausgehen und die Gelingenheitsbedingungen für eine integrative / Inklusive Arbeit im Bereich der Elementarpädagogik beschreiben soll. Die Vorlagen gehen per Email an die Integrative Kindertagesstätte Bullerbü (kita_bullerbue@gmx.de) und werden dort gesichtet und zu einer ersten Rohfassung verwandt.
Das nächste Treffen am 25. Oktober in der Frühförderstelle für den Kreis Kleve gGmbH in Kleve dient der weiteren Bearbeitung und Fertigstellung des Positionspapieres sowie der Festlegung eines Termins für das Treffen mit Vetretern der Landschaftsversammlung.
 
Die Aktion geht weiter, bleiben auch Sie am Ball!
 

Der Arbeitskreis der integrativen Kindertagesstätten im Nordkreis Kleve

Inklusion: JA
Abbau von Standards: Nein!
triangle.gif triangle.gif
Podiumsdiskussion
Statement als PDF- Datei
triangle.gif
Startseite
triangle.gif
Impressum
triangle.gif
Kontakt
Es geht weiter:
Nach der  Unterschriftenüberreichung an den Landesbehindertenbeauftragten
nun die Erarbeitung einer Petition an den Landtag
 
Arbeitskreis Integrativer Kindertagesstätten im Nordkreis Kleve
Presseartikel der NRZ
triangle.gif
Übergabe der Unterschriftenliste an den Behindertenbeauftragten NRW, Norbert Killewald
Presseartikel der RP
triangle.gif
Zur Onlinepetition:
"Vielfalt statt Zwangsinklusion"
triangle.gif